Über uns

Wer kennt nicht die malerische Neckarschleife bei der kleinen Weinbaugemeinde Mundelsheim, auf die man von den Weinbergsteillagen am Käsberg hinunterblickt wie von einem Amphitheater. Dort in Mundelsheim findet der Besucher auch das „Gasthaus zum Ochsen“, dessen Existenz weit zurückreicht und gemäß einer schriftlichen Überlieferung bereits im Jahr 1585 nachweisbar ist – ein Haus mit langer gastronomischer Tradition.

Seit 1996 ist der Ochsen im Besitz der Familie Kölbl, die das Anwesen grundlegend saniert hat. Ziel war, den Stil des Hauses weitgehend zu erhalten. Betritt man das Restaurant, stechen die wunderschönen bleigefassten Buntglasfenster im Nebenzimmer, der Käsbergstube, ins Auge.

Die Küche ist bodenständig und schwäbisch und gleichzeitig international angehaucht. Hier wird handwerklich auf hohem Niveau gekocht. Aus frischesten Zutaten zaubert Küchenmeister Christian Kölbl kulinarische Kreationen. Passende Weine renommierter Weingüter aus der Gegend sowie Weine aus Mundelsheim findet der Gast in der Weinkarte. Christian Kölbl ist Mitglied der Meistervereinigung Baden-Württemberg und des Vorstandes der Kreisstelle Ludwigsburg des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes. Persönliche Beratung und Menüvorschläge für Feste sind für den Küchenchef selbstverständlich.

Mit seiner Familie betreibt Christian Kölbl den Ochsen.